[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Termine :

Alle Termine öffnen.

29.03.2017, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Einladung zur Bürgersprechstunde von Jörg Stroedter
Bürgerbüro, Waidmannsluster Damm 149, 13469 Berlin

29.03.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Abschlussveranstaltung zum ISEK Flughafen Tegel und Umgebung
Kinosaal des Centre Français de Berlin, Müllerstr. 74, 13349 Berlin

04.04.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Veranstaltungshinweis: Brauchen wir eine neue grundlegende Gerechtigkeitsdiskussion?
BVV-Saal, Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215,13437 Berlin

05.04.2017, 17:00 Uhr - 22:00 Uhr
7. öffentliche Sitzung der Bezirksverordneten- Versammlung Reinickendorf
Rathaus Reinickendorf (Altbau), BVV-Sitzungssaal (Raum 337), Eichborndamm 215/239, 13437 Berlin

24.04.2017, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Kreisvorstand der SPD Reinickendorf
BVV-Saal im Rathaus Reinickendorf (Altbau), Eichborndamm 215-239, 13437 Berlin

Das 100-Tage-Programm des Senats :

Das 100 Tage Programm des neuen Senats

 

SPD-Abteilung 12 | Reinickendorf Mitte / West :

Herzlich Willkommen auf unserer Website, wir freuen uns über Ihr Interesse!

Sie finden auf dieser Seite viele Informationen zur Struktur und der Arbeit unserer Abteilung.

Das genaue Abteilungsgebiet rund um den Kurt-Schumacher-Platz finden Sie unter "Wo ist Mitte/West", Informationen zu den Aufgaben von Parteien und der Struktur der SPD Reinickendorf finden Sie hier.

Auf der Seite "Wir in Abteilung 12" stellen wir Ihnen u.a. die Mitglieder des Abteilungsvorstands und unsere Aufgaben vor.

 
Der neue Vorstand: Gurban, Pascal, Axel, Kerstin (v.l.n.r.), Foto DS

Am 24. März fand die Gründung der AG SPDqueer (Arbeitsgemeinschaft in der Berliner SPD für Akzeptanz und Gleichstellung) in Reinickendorf statt.

Zu ihrem ersten Vorsitzenden wurde Alex Smola gewählt. Stellvertreter sind Pascal Fournier, Gurban Alakbarov und Kerstin Laux. Schriftführerin wurde Nicole Borkenhagen. Roswitha Marefat und Norbert Thieltges ergänzen als Beisitzende den Vorstand.

Die nächste Sitzung der AG findet statt
am 5. April 2017 um 18 Uhr
im Maestral, Eichborndamm 236, 13437 Berlin 

„Wir sind motiviert und werden die queere Fahne in Reinickendorf hochhalten. „Reinickendorf ist nämlich kein weißer Fleck auf der queeren Landkarte, und das wollen wir durch Veranstaltungen und Aktionen auch zeigen. Deshalb werden wir am Internationalen Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie (IDAHOT) am 17. Mai 2017 eine zentrale Aktion in unserem Bezirk durchführen, und das wird nur eine von vielen Aktionen in 2017 sein“, so der aus Frohnau stammende neue Kreisvorsitzende Alex Smola.

Die SPDqueer Berlin - Arbeitsgemeinschaft in der Berliner SPD für Akzeptanz und Gleichstellung setzt sich für die queere Emanzipation ein. Reinickendorf war der letzte Kreis, in dem die AG gegründet wurde.

Informationen zur Arbeit der AG gibt es unter www.spdqueer-berlin.de/

Veröffentlicht am 26.03.2017

Am 21.März 2017 wurde auf der Wahlkreiskonferenz der Kandidat der SPD Reinickendorf für die Bundestagswahl 2017 festgelegt: Mit 42 Stimmen wählten die Delegierten Thorsten Karge. Aleksander Dzembritzki erhielt 31 Stimmen.

Veröffentlicht am 22.03.2017

Martin Schulz ist auf dem heutigen Bundesparteitag mit 100% der Stimmen sowohl zum neuen Parteichef als auch zum Kanzlerkandidaten gewählt worden!

Seine Rede und Informationen zum Bundesparteitag findet ihr unter https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/aufbruch-der-spd/19/03/2017/

Vielen Dank an dieser Stelle an Sigmar Gabriel, der knapp siebeneinhalb Jahren die SPD geleitet hat und den Wechsel an der Spitze selbst ermöglicht hat.

 

Veröffentlicht am 19.03.2017

508 Genossinnen und Genossen - das sind 44% aller Reinickendorfer SPD-Mitglieder - haben sich an der Befragung beteiligt. 

Von 508 abgegebenen Stimmen waren 498 gültig, davon entfielen auf:

  • Aleksander Dzembritzki : 198 (39,8 %)
  • Thorsten Karge: 183 (36,7 %)
  • Alexander Kulpok: 68 (13,7%)
  • Dr. Eckehard Rosenbaum: 32 (6,4%)
  • Wilhelm Diebitsch: 15 (3%)
  • Bernd Krüger: 2 (0,4%)

Die endgültige Entscheidung für Aleksander Dzembritzki oder Thorsten Karte als Bundestagskandidat für die SPD Reinickendorf wird per Stichwahl auf der Wahlkreiskonferenz am 21. März 2017 ab 18 Uhr getroffen.

Veröffentlicht am 15.03.2017

Liebe Genossinnen und Genossen,

hier noch einmal zur Info der Aufruf von unserem Kreisvorsitzenden Jörg Stroedter:

Der  Kreisvorstand der  SPD Reinickendorf  hat auf seiner Sitzung am 16.01.2017 beschlossen, eine verbindliche Mitgliederbefragung zur Bundestagskandidatur in Reinickendorf durchzuführen.

Ihr habt Mitte Februar die Wahlunterlagen, sowie die Bewerbungsbriefe von sechs Kandidaten erhalten. Die Mitgliederbefragung ist eine Chance alle Mitglieder der Reinickendorfer SPD in das Wahlverfahren einzubeziehen. Ihr entscheidet darüber wer unser nächster Bundestagskandidat wird. Mit einer hohen Wahlbeteiligung bei der Mitgliederbefragung setzt ihr ein positives Zeichen und stärkt die innerparteiliche Demokratie.  

Mit Martin Schulz als neuem Spitzenkandidaten auf der Bundesebene und unserem zukünftigen Reinickendorfer Kandidaten setzen wir auf Sieg.

Noch sind einige wenige Tage Zeit für euch, an unserer Mitgliederbefragung teilzunehmen (spätester Eingang im Postfach der SPD Reinickendorf Montag, der 13.03.2017 9.00 Uhr).

Am Montag, den 13.03.2017 werden die Stimmzettel ausgezählt und am Abend wird im Kreisvorstand ab 19.30 Uhr im BVV-Saal im Rathaus Reinickendorf das Ergebnis bekannt gegeben.

Der Personalvorschlag der Mitglieder liegt dann der Wahlkreiskonferenz am 21.03.2017 vor. 

Bitte macht von eurem Wahlrecht Gebrauch!

Herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Jörg Stroedter, MdA
Kreisvorsitzender der SPD Reinickendorf

Veröffentlicht am 09.03.2017

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.