[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Termine :

Alle Termine öffnen.

26.06.2017, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Kreisvorstand der SPD Reinickendorf
BVV-Saal im Rathaus Reinickendorf, 13437 Berlin

28.06.2017, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Einladung zur Bürgersprechstunde von Jörg Stroedter
Bürgerbüro, Waidmannsluster Damm 149, 13469 Berlin

Mitglied werden! :

Mitglied werden!
 

SPD-Abteilung 12 | Reinickendorf Mitte / West :

Herzlich Willkommen auf unserer Website, wir freuen uns über Ihr Interesse!

Sie finden auf dieser Seite viele Informationen zur Struktur und der Arbeit unserer Abteilung.

Das genaue Abteilungsgebiet rund um den Kurt-Schumacher-Platz finden Sie unter "Wo ist Mitte/West", Informationen zu den Aufgaben von Parteien und der Struktur der SPD Reinickendorf finden Sie hier.

Auf der Seite "Wir in Abteilung 12" stellen wir Ihnen u.a. die Mitglieder des Abteilungsvorstands und unsere Aufgaben vor.

 

Um allen WahlkämpferInnen das nötige "Rüstzeug" an die Hand zu geben, um erfolgreich auf der Straße, an der Tür, aber auch im digitalen Raum für die KandidatInnen und Inhalte der SPD und vor allem für Martin Schulz als nächsten Bundeskanzler zu werben, hat die SPD Berlin verschiedene Wahlkampfschulungen organisiert.

Themen sind u.a. der Tür-zu-Tür-Wahlkampf, Smartphone-Fotografie, der Umgang mit rechten Parolen, bessere Infostände und die Inhalte der Bundeswahlprogramms.

Die Übersicht samt Anmeldemöglichkeit gibt es hier:
www.spd.berlin/wahlkampfschulungen

Veröffentlicht am 17.06.2017

Bei der Abteilungsversammlung am 30. Mai 2017 ging es (mal wieder) um die Zukunft des Flughafengeländes TXL. Wir haben uns immer stark gemacht für die Schließung des Flughafens und auch in der aktuellen Diskussion wurde wieder deutlich, dass viele Argumente für die Schließung sprechen: aus gesundheitlichen, rechtlichen aber eben auch wirtschaflichen Gründen. Dazu kommt auch der neu entstehende Wohnraum, von dem die Hälfte sozial gefördert zu preisgünstigen Mieten vergeben werden soll.

Das Wohlfühl-Volksbegehren der FDP (unterstützt u.a. durch die AfD-Fraktion) bietet auch keine gesetzliche Alternative: Nur eine generelle, rechtlich nicht bindende Aussage pro TXL.

Wer sich von den pro-/contra-Argumenten überzeugen will, hat am 21. Juni die Gelegenheit dazu:

Am Mittwoch, 21. Juni 2017, um 19 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) werden Jörg Stroedter (als Flughafen-Gegner) und Sebastian Czaja als Flughafen-Befürworter) in einem öffentlichen Streitgespräch auftreten.

Ort: Veranstaltungssaal im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, 13437 Berlin

Moderation: Alexander Kulpok (Publizist)

Weitere Themen der Abteilungssitzung war die Wahl des Wahlbeauftragten, Alexander Ebel, und die Besprechung des letzten Landesparteitags.

Veröffentlicht am 05.06.2017

Heute wurde von den knapp 250 Delegierten der Landesvertreter*innenversammlung die Landesliste gewählt.

Thorsten Karge als Kandidat für Reinickendorf wurde auf Platz 12 gewählt. Wir hätten uns natürlich ein besseres Ergebnis gewünscht. Nun heißt es umso mehr: Wir brauchen einen engagierten Wahlkampf und freuen uns über jede Unterstützung! 

Für eine Übersicht der einzelnen Plätze bitte einfach auf "Mehr" klicken.

Veröffentlicht am 20.05.2017

Ein Bericht vom Team Stroedter. Den vollständigen Artikel finden Sie unter www.joerg-stroedter.de/meldungen/txl-kampagnentreffen:

"Zu einem Kampagnen- und Netzwerktreffen bzgl. des Volksentscheides TXL hatten wir am 11. Mai 2017 verschiedene VertreterInnen und Aktuere ins SPD Kreisbüro geladen. Über 80 Gäste waren gekommen.

Das Interesse an dem ursprünglich als Arbeitstreffen mit den Bürgerinitiativen gedachten Abend zeigt, wie groß der Widerstand gegen die dauerhafte Offenhaltung des Flughafen Tegels ist - und noch werden kann. (..)

Alle eint, dass sie den Flughafen Tegel schließen wollen, wenn der BER eröffnet ist und alle halten die Kampagne, mit der FDP, AfD und Teile der CDU den Bürgerinnen und Bürgern glauben machen wollen, der FLughafen Tegel könne darüber hinaus weiterbetrieben werden, für falsch.

Das Treffen diente aber nicht nur dem Kennenlernen. Geplant sind konkrete Veranstaltungen und Aktionen, mt dem Ziel, die Öffentlichkeit über die Gemengelage zu informieren und aufzuklären und für die Schließung zu werben."

 

Veröffentlicht am 15.05.2017

Am Mittwoch, dem 26. April 2017, findet der nächste Stadtteiltag von Jörg Stroedter, Abgeordneter für den Wahlkreis Reinickendorf Mitte/West, statt.

Auf dem Programm stehen u.a. ein Besuch beim QM und eine Podiumsdiskussion zum Thema "Sicher im Kiez - der Innensenator zu Gast" in der Max-Beckmann-Oberschule.

Das vollständige Programm finden Sie im Flyer über diesen Link.

 


 

Veröffentlicht am 23.04.2017

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.